Aktuelle Seite: 2017

News

 Nächster Wertungslauf

5. Alfhausener Volkslauf
16. September 2017


 
Kettenkamper Volkslauf
ERGEBNISSE 


Punktelisten

Sponsoren/Partner
Osnabrücker Laufseite

laufkalender24.de

Osnabrücker Doppelerfolg beim Gehrder Volkslauf

Wassersprenger kühlten die Läufer ab – Gehrder Bjarne Renze gewinnt Staas-Junior-Cup Lauf

Im Rahmen des 6. Wertungslaufes vom Sparkassen-Cup und dem 3. Staas-Junior-Cup-Lauf fand das Laufevent „Gehrde läuft“ am vergangenen Samstag bei frühsommerlichen Tempa-raturen statt. So fanden sich insgesamt 290 Sportler/innen in der Perle des Artlands ein. Ein paar Rasensprenger sorgten dafür, dass am Rande der Wegstrecke ein wenig Abkühlung geboten wurde.

Start der Schülerinnen über 2,2 km Strecke

Aufgrund der großen Teilnehmerzahl beim Staas-Junior-Cup wurden die Mädchen und Jun-gen getrennt auf den 2,2 Kilometer langen Rundkurs geschickt. Von den 112 Startern stellte die Verlässliche Grundschule (VGS) insgesamt 64 Schüler/innen. Bei den Mädchen gewann Jamila Meyering (Osnabrücker OTB) in 8:57 Minuten vor Carla Hollermann (Tus Berge) (9:17) und und Marie Netemeyer (SC Melle) (9:59). Bei den Jungen siegte souverän Bjarne Renze (VGS Gehrde läuft) in 8:13 vor Paul Brietzke (TuS Bramsche) mit 9:04. Dritter wurde Jannek Bleek aus Merzen in 9:15 Minuten.

Anschließend liefen 29 Bambinis um die Wette. 500 Meter mussten die Kleinsten zurücklegen. Hier waren Frieda Fürste, Gloria Onuh und Gesa Dieker die schnellsten Mädchen. Bei den Jungs waren Niklas Oldenburg, Suntke Herlyn und Cedric von Benning erfolgreich.

32 Starter liefen beim 5,2 Kilometerlauf los. Mit großem Abstand gewann Walter Schmidt vom TuS Bersenbrück in 20:53 Minuten vor Julius Wilmering vomTuS Bersenbrück in 22:57 und Marcel Wilhelm vom SV Gehrde läuft in 23:37 Minuten. Alina Orwat vom TV Dinklage in 24:30 Minuten vor Carla Hollermann vom TuS Berge in 25:41 und Mai Mattea aus Dohren in 27:23 lautete die Reihenfolge auf den ersten drei Plätzen bei den Frauen.

Start der 5,2 km und 10,4 km Läuferinnen und Läufer

Den Sieg im Hauptlauf mit 117 Finischern sicherte sich Dustin Karsch vom Osnabrücker TB in 34:35 vor seinem Vereinskollegen Marius Hüpel in 35:56 und Sebastian Maschmeyer von SC Herringhausen in 38:30 Minuten. Bei den Frauen gewann Larissa Strehlau (ohne Verein) in 45:58 Minuten vor Katja Bielefeld von den Bramscher Rumläufern in 47:28 und Hildegard Beckmann vom VfL Löningen in 48:35 Minuten.  


 [Ergebnisse]    |   [Fotogalerie]   

Bericht: Reinhard Rehkamp