Franz-Josef Dirkes

URL: sparkassen-cup.com/?Willkommen___Badbergen___2018

Saisonauftakt der Sparkassen-Cup-Laufserie geglückt

Bei besten äußeren Bedingungen konnten die Verantwortlichen des TuS Badbergen insgesamt 329 Aktive zum 12. Badberger Frühlingslauf auf der Sportanlage an der Matschenstraße begrüßen. Nachdem in der Vorwoche noch Minustemperaturen mit eisigem Ostwind vorherrschten, hatte der Wettergott mit den Läufern ein einsehen und ließ das Thermometer zum Start auf angenehme Plusgrade ansteigen.


Bei hervorragenden äußeren Bedingungen gingen insgesamt 269 Läuferinnen und Läufer auf den unterschiedlichen Strecken an den Start.

Zunächst wurden die jüngsten Ausdauersportler beim Schülerlauf auf die 2,1 Kilometer lange Strecke geschickt. Der Schülerlauf war gleichzeitig der erste Wertungslauf zum Staas-Junior-Cup 2018. Hier siegte Robin Lübbert zur Lage aus Bramsche in einer Zeit von 8:05 Minuten. Die Plätze zwei und drei bei den Jungen belegten Lucas Büscher vom Emsstern Rheine in 8:14 Minuten und Malte Künne vom 1. FCR 09 Bramsche in 8:42 Minuten. Bei den Mädchen war Jamila Meyering von der LG Osnabrück nicht zu schlagen. Sie siegte in 8:31 Minuten vor Jule Evers (8:44) vom SV Grafeld und Finja Schwesinski (8:54) vom TuS Bramsche.

Erstmalig wurden bei einer Veranstaltung der Sparkassencuplaufserie im Jedermannlauf die fünf Erstplatzierten mit Preisen ausgezeichnet. Bei den Männern konnte Jan Dresselhaus vom SV Eintracht Neuenkirchen seinen Vorjahreserfolg wiederholen. Jan siegte überlegen in 17:45 Minuten und verbesserte seine Zeit aus dem letzten Jahr um 25 Sekunden. Ihm folgten auf den weiteren Plätzen Ulrich Pohl vom OSC Damme (18:19), David Nees (20:06) und Walter Schmidt (20:17) vom TuS Bersenbrück; sowie Marcel Wilhelm vom SV Gehrde läuft...! auf Platz fünf in 21:15 Minuten. Carla Hollermann vom TuS Berge siegte unangefochten in 24:00 Minuten in der Damenkonkurrenz. Platz 2 sicherte sich Mattea Mai (25:56) von den Lauffreunden aus Dohren und Katharina Fischer (26:15) vom TuS Badbergen. Komplettiert wurde das Feld von Yasmine Büscher (26:55) vom Emsstern Rheine und Frauke Krone (27:12) von der TSG 07 Burg Gretesch.

Um wichtige Punkte für die Wertung im Sparkassencup 2018 ging es im Hauptlauf über 10,2 Kilometer. Inga Hintze vom TuS BW Lohne Triathlon siegte überlegen bei den Damen in einer Zeit von 41:22 Minuten. Mit mehr als zweieinhalb Minuten Rückstand sicherte sich Wiebke Krone (43:56) von der TSG 07 Burg Gretesch Platz zwei vor Larissa Strehlau (44:16) aus Osnabrück. Nachdem Tobias Penski vom TuS BW Lohne Triathlon in den letzten drei Jahren immer mit den undankbaren zweiten Platz vorlieb nehmen musste, konnte er sich in diesem Jahr über den Sieg im Hauptlauf freuen. Er gewann im Zielsprint in 35:45 Minuten mit vier Sekunden Vorsprung vor Elmar Remus von den Bramscher Rumläufern. Auf den dritten Platz landete Andreas Bröring vom SV Kroge in 36:27 Minuten.

Bevor bei der großen Siegerehrung in der Aula der Grundschule die Sachpreise an die Erstplatzierten in den verschiedenen Laufwettbewerben ausgehändigt wurden, nutzten die Aktiven das wieder einmal reichhaltige Kuchenbuffet zu einer willkommenen Stärkung. Abschließend zog das Orga-Team des TuS ein positives Fazit zum Ablauf des 12. Badberger Frühlingslaufes – ein gelungener Auftakt für die beliebte Laufserie um den Staas-Junior-Cup und Sparkassen-Cup 2018. Der TuS bedankt sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Badbergen, dem DRK und den vielen freiwilligen Helfern für die vorbildliche Unterstützung.
  
Bericht: Roland Braun 
   
[Ergebnisse]   |   [Fotogalerie]   |     [Urkundendruck]